Top

Eindrücke von der Amtseinführung des neuen Schulleiters Herrn Frobieter

Der offizielle Teil der Amtseinführung von Herrn Jörg Frobieter dauerte eine Stunde. Dann konnte angestoßen werden und die Gäste standen in lockerer Runde zusammen.
Geladen waren Vertreterinnen und Vertreter der Schulgemeinschaft, Freunde, Förderer und Partner des Gymnasium Schenefeld.
Nach einer Begrüßung durch die stellvertretende Schulleiterin Carola Weber folgten Grußworte der Vertreterin des Bildungsministeriums Annette Lutter, der Bürgermeisterin Christiane Küchenhof und der SEB-Vorsitzenden Kerstin Bendt.
Herr Frobieter bekräftigte in seiner Antrittsrede, dass er gerne Schulleiter sei und sich bewusst für das Gymnasium Schenefeld entschieden habe.
Er hob die Rolle der Schule in der Stadt Schenefeld und die ausgeprägten Profile BiLi und Musik, mit denen sich das Gymnasium profiliert, hervor.
Herr Frobieter ging auf seine ersten Eindrücke ein und deutete an, wo er nötige Entscheidungsprozesse und Austausch und Diskussion in der Schulgemeinschaft erwarte. Der Schulleiter motivierte die Mitglieder der Schulgemeinschaft, engagiert den Weg der zukünftigen Entwicklung zu beschreiten.