Top
USA - Austausch

Englisch

Ohne Englisch geht es nicht

Die Sprache Englisch wird weltweit von ca. 500 Millionen Menschen gesprochen. Als Verkehrs- und Amtssprache wird ihr ein besonders hoher Stellenwert zugeschrieben. In unserer globalisierten Welt sind Englischkenntnisse unumgänglich. In Wirtschaft und Politik sowie in der Forschung wird vorwiegend in der englischen Sprache kommuniziert. Auch im Alltag werden wir ständig mit Englisch konfrontiert.

Ein besonderer Anreiz für SchülerInnen stellt die Omnipräsenz des Englischen in den Medien dar: Der Lieblingspopstar singt auf Englisch, wird auf Englisch interviewt und die Homepage ist englischsprachig. Filme haben englische Titel und in den Zeitschriften wimmelt es nur so von Anglizismen. „Twittern“, „Posten“ und „Chatten“ geschieht auf Englisch. Eins ist also klar: Ohne Englisch geht es nicht!

Am Gymnasium Schenefeld wird die englische Sprache aufgrund ihrer Bedeutung besonders gefördert. In den Klassenstufen fünf und sechs, in denen das Fach fünfstündig unterrichtet wird, liegt ein Hauptaugenmerk auf dem Erwerb sprachlicher Grundkenntnisse. Durch vertiefte Wortschatzarbeit sowie Kommunikationsspiele wird hier bereits in etwa einer Stunde pro Woche auf den bilingualen Unterricht in den Fächern Biologie, Geografie und Geschichte vorbereitet, da das Gymnasium Schenefeld als eine der wenigen Schulen in Schleswig –Holstein ab Klassenstufe sieben einen bilingualen Zweig anbietet!

In der Mittelstufe findet im Englischunterricht intensive sprachliche und methodische Arbeit zur Vorbereitung auf die Oberstufe statt. Besonders gefördert werden die Hauptlernziele des Faches Englisch, d.h. die Kommunikationsfähigkeit in der englischen Sprache und die interkulturelle Kompetenz. Im Sinne der modernen Fremdsprachendidaktik steht im Unterricht das Prinzip der Einsprachigkeit und Handlungsorientierung im Vordergrund.

In der Oberstufe, in der alle SchülerInnen Englisch belegen müssen, wird verstärkt themen- und projektorientiert gearbeitet. Von Australien, Indien oder Südafrika, über Shakespeare, die Royal Family bis hin zum American Dream: Die Themenbereiche sind breit gefächert und vielfältig.

Hier noch einige Details: Die ab Klassenstufe 11 unterrichteten Themengebiete sind abiturrelevant. Belegt man Englisch als Kernfach, so sind die Themenkorridore vom Ministerium vorgegeben und werden als Zentralabitur abgeprüft. Im sprachlichen Profil hat Englisch die Funktion des Profil gebenden Faches und ist daher nicht an die Themenkorridore bzw. an das Zentralabitur gebunden.

Und wer widmet sich der Erweiterung der englischen Sprachkenntnisse?

Die Fachschaft Englisch am Gymnasium Schenefeld besteht aus momentan 12 Lehrkräften, die auch außerunterrichtlich aktiv sind, um die englische Sprache und Kultur den SchülerInnen zu vermitteln. Studienfahrten ins englischsprachige Ausland, ein USA Austausch (siehe „Schulleben“), themengebundene Exkursionen und Ausflüge sowie die Zubereitung von typisch englischen Gerichten gehören zum Spektrum des Englischunterrichts am Gymnasium Schenefeld.