Top

Gymsche wird zum Sherwood Forest

Theater-AG begeistert mit dem Stück 'Robin Hood' im Forum

Die Theater-AG des Gymnasiums Schenefeld hat am Donnerstag, den 20.06.2024, mit ihrem neuesten Stück “Robin Hood” Premiere gefeiert. Zugrunde lag der Inszenierung die bekannte Geschichte: In Abwesenheit des guten Königs Richard Löwenherz treiben sein Bruder Prinz John und der Sheriff von Nottingham im Land ihr Unwesen. Erbarmungslos erhöhen sie Abgaben und Steuern und schröpfen die Armen, wo sie nur können. Doch zum Glück gibt es eine Bande von unbeugsamen Räubern, die gegen das gemeine Treiben vorgehen. Robin Hood und seine Leute stehlen das Geld von den Reichen und geben es den Armen zurück.
Aus der klassischen Vorlage haben die Spielerinnen und Spieler eigene Szenen selbst entwickelt und in vielen Probentagen einstudiert. Viele begeisterte Zuschauer sahen bei den beiden Aufführungen amüsiert zu, wie Robin und seine Leute den Reichen Streich um Streich spielten. Sie fieberten mit, als es Bruder Tuck aus dem Gefängnis zu befreien galt. Und sie atmeten erleichtert auf, als König Richard Löwenherz am Ende zurückkehrte und die alte Ordnung wiederherstellte. Zum Schluss konnte Robin seine große Liebe Marian heiraten und die ganze Räubergesellschaft jubelte, während der Hochzeitsmarsch erklang.
Für ihre bravouröse Darstellung erhielten Robin Hood und seine Bande lang anhaltenden, tosenden Applaus.

(Bilder ab Freitag)