Top

Elternvertretung

Herzlich Willkommen beim Schulelternbeirat (SEB)!

SEB-Vorstand
Mitglieder im SEB-Vorstand sind : Thorsten Brinkop (1. v. links, 1. Vorsitzender, 1 Kind im E. Jahrgang), Olav Frenz (2. v. links, 2. Vorsitzender; 1 Kind im Q1-Jahrgang), Swaantje Sempell (3. v. links, 1 Kind im Q2-Jahrgang), Nina Milewski (Mitte, 1 Kind im 6. Jahrgang), Martina Rehder (3. v. rechts, Kinder im 7. und 8. Jahrgang), Kerstin Bendt (2. von rechts, 1 Kind im E-Jahrgang) und Tanja Roderian (1. v. rechts, 1 Kind im 8. Jahrgang).
Kerstin Bendt hat den Vorstandsvorsitz an Thorsten Brinkop abgegeben; wir danken ihr für die vielen Jahre anstrengender, arbeitsintensiver Tätigkeit als Vorsitzende und freuen uns, dass sie dem SEB-Vorstand weiterhin als Beisitzerin angehört.

Kontakt zum SEB-Vorstand kann über thorsten.brinkop@web.de aufgenommen werden.

Aktuelles
• Das Protokoll zur SEB-Sitzung vom 11. September 2019 kann auf dieser Homepage eingesehen werden. Die nächste Schulkonferenz findet am 26. November 2019 um 19 Uhr statt.

• Gemeinsamer Ausschuss mit der Gemeinschaftsschule (GAdW):
Mitglieder der Elternvertreter im „Oberausschuss“ einschließlich Umbau/Sanierung des Schulgebäudes sind :
Thorsten Brinkop (Ea), Kerstin Bendt (Ea), Tanja Roderian (6b, 8a); Vertretung: Olav Frenz (Q1c);
Leiterin der Projektgruppe Mensa ist Swaantje Sempell (Q2b)
• Baumaßnahmen:
Großes Thema ist zurzeit die Vorbereitung des Architektenwettbewerbs für den „großen Wurf“. Hierzu gab es Ende November letzten Jahres eine sehr interessante Bauausschusssitzung, bei der das Büro Drees & Sommer zur energetischen und zur räumlichen Planung ausführlich referiert hat. Danach sind äußerst umfangreiche Umbau- und Sanierungsarbeiten erforderlich und es stellt sich die Frage, wie unter diesen Bedingungen noch ein akzeptabler Schulbetrieb aufrechterhalten werden kann. Ein Blick in die Unterlagen, die auf der Homepage der Stadt zu finden sind (siehe nächsten Absatz), lohnt sich! Von der Stadt wurde zudem eine Info-Veranstaltung zu Stand und weiterem Vorgehen angekündigt, ein Termin wurde bisher nicht genannt. Zum Thema Neubau/Sanierung ist elternseitig Kerstin Bendt Ansprechperson (kerstin.bendt@gmx.de).
Nach wie vor sind viele Fragen rund um die Sanierung des Schulzentrums offen, und nicht immer läuft es rund. Um deutlich zu machen, dass dieses Thema vielen Eltern unter den Nägeln brennt, ist eine rege Teilnahme an den Sitzungen des Bauausschusses sowie des Schulausschusses sinnvoll. Beide Sitzungen sind öffentlich. Die Sitzungstermine sowie Tagesordnungen und Unterlagen findet man im Sitzungskalender auf der Homepage der Stadt: https://www.stadt-schenefeld.de/seite/369643/sitzungskalender.html.
• Mensa
Zur Mensa gibt es zurzeit nichts Neues zu berichten, der Betrieb läuft. Elternseitig ist Swaantje Sempell Ansprechperson zu Mensafragen und nimmt Rückmeldungen aller Art gern entgegen (swaantje@sempell.de).
• Sozialpädagogin Frau Samadi
Frau Samadi steht sowohl SchülerInnen als auch Eltern mit ihrem Rat zur Verfügung. Mehr dazu auf der Schulhomepage unter Service – Beratung – Schulsozialarbeit.
• eMail-Adressen der Lehrkräfte
Die eMail-Adressen der Lehrkräfte sind auf der Homepage zu finden. Sowohl über die Suchfunktion (die kleine Lupe oben rechts – einfach den Nachnamen eingeben) als auch bei den Fachschaften (Liste auf der rechten Bildseite).
• Offener Ganztag
Aufgrund der weiter steigenden Nachfrage an Mittags- und Nachmittagsbetreuung, der unter G9 ein noch höherer Stellenwert zukommen wird, will sich die Schule weiter zur offenen Ganztagsschule entwickeln. Einen entsprechenden Antrag der Schulleitung hat die Schulkonferenz einstimmig angenommen. Die Mitglieder der Schulkonferenz waren sich dabei einig, dass die Teilnahme an den Angeboten für die Schülerinnen und Schüler freiwillig sein wird. Das entsprechende Konzept wurde erarbeitet und mittlerweile vom Ministerium in Kiel anerkannt. Die Einführung des offenen Ganztags ist zum Schuljahr 2020/21 vorgesehen.

Der SEB – Zusammensetzung und Aufgaben
Der SEB besteht aus den gewählten Vertreterinnen und Vertretern jeder Klasse. Er trifft sich in der Regel zweimal jährlich zu schulöffentlichen Sitzungen. Die Termine können dieser Homepage entnommen werden. Dem SEB steht ein zurzeit fünfköpfiger Vorstand vor, siehe oben.
Der SEB-Vorstand hat für Anregungen und Probleme der Elternschaft immer ein offenes Ohr und ist in regelmäßigem Austausch mit der Schulleitung. Daneben kümmert er sich um die Wahlen der ElternvertreterInnen in allen relevanten Jahrgängen. Die ElternvertreterInnen ihrerseits sind Ansprechpartner für die Eltern ihrer Klasse. Sie geben die Wünsche und Anregungen der Klasse in die SEB-Sitzung und nehmen aktuelle Informationen von dort wieder mit zurück in ihre Klassen.
Der SEB wählt die ElternvertreterInnen für die Schulkonferenz und die Fachkonferenzen, außerdem den oder die Kreiselternbeirats-VertreterIn der Schule.
Wenn Sie Kontakt zu einzelnen KlassenelternvertreterInnen oder VertreterInnen von Schul- oder Fachkonferenzen aufnehmen möchten, finden Sie die Kontaktdaten im Verwaltungstrakt der Schule im Mitteilungskasten. Oder Sie wenden sich an die Elternvertretung Ihrer Klasse oder den SEB-Vorstand, die Sie gern mit den gewünschten Personen in Verbindung bringen.