Top

Ganztagsangebot

Mittagsbetreuung / Nachmittagsangebote / AGs
Für die Tage, an denen die Schülerinnen und Schüler Nachmittagsunterricht haben, liegt zwischen der 6. und 7. Stunde ein Mittagspausenblock von 60 Minuten (13:10-14:10). Die Kinder können in dieser Zeit gemeinsam in der Mensa essen oder ihr mitgebrachtes Lunchpaket verzehren, spielen, toben, sich entspannen oder Hausaufgaben machen. Die Betreuung erfolgt durch Oberstufenschülerinnen und -schüler und eine Aufsicht führende Lehrkraft.
Das Gymnasium Schenefeld bietet den Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 5 bis 9 die Möglichkeit an, betreut Hausaufgaben zu machen oder bei Bedarf gezielt Fördermaterial zu bearbeiten. Dafür haben wir bis auf weiteres an vier Tagen der Woche in den 7. und 8. Stunden betreute Lernzeiten (LZ) eingerichtet.
Nach den Herbstferien werden die Fachlehrkräfte feststellen, ob es Kinder gibt, die einen Förderbedarf in einzelnen Fächern haben. In diesen Fällen werden sich die Fachlehrkräfte mit den betreffenden Eltern in Verbindung setzen und absprechen, an welcher Lernzeit ihr Kind teilnehmen wird, um dort betreut spezielle Förderaufgaben zu bearbeiten. In der beigefügten Übersicht des Nachmittagsangebotes sehen Sie, an welchem Tag in welcher Stunde eine Lernzeit für die Jahrgangsstufe Ihres Kindes angeboten wird.
Am Nachmittag besteht außerdem die Möglichkeit, am durch die VHS Schenefeld organisierten nachschulischen Kursangebot im Schulzentrum teilzunehmen. Außerdem finden in dieser Zeit zahlreiche Arbeitsgemeinschaften statt. Z.B. werden hier viele Angebote im musikalischen Bereich gemacht, wie Percussion-AG, Bandbetreuung, Chöre, Orchester, Jazz-Pop-AG, Combo. Darüber hinaus gibt es eine Theater-AG, Mädchenfußball, Basketball, den Schulsanitätsdienst ab Klasse 7 und die Konfliktlotsenausbildung in den 9. Klassen.